Archive

Monthly Archives: September 2015

This Thursday: don’t miss Interndinner at Philosophy Unbound#5
Join our Extremely Precarious Limbo at Spektakel !!!

.

PhilosophyUnbound5_webquality[click on the image for the FB event]

Advertisements
Debatte4-01
.
.
Sollen KünstlerInnen das Vorzeigemodell der Arbeit der Zukunft sein? 
Eine formelle Debatte
.
29.9.2015, 19 Uhr
Depot – Kunst und Diskussion
Breitegasse 3, 1070 Wien
.
Kreativität, Flexibilität und Selbstverwirklichung: Was oft als Idealvorstellung der Arbeit der Zukunft gilt, ist für KünstlerInnen schon längst real.
Zwei Teams zu je drei RednerInnen argumentieren, warum künstlerische Arbeit das Vorzeigemodell der Arbeit der Zukunft sein sollte – oder warum nicht.
Das Publikum hat die Möglichkeit sich an der Debatte zu beteiligen.
Die Veranstaltung wird auf Video aufgezeichnet.
 .
RednerInnen:
 .
Krüger&Pardeller/Doris Krüger, Künstlerin
Univ.Prof. Michael Meyer, WU Wien
eSeL (Lorenz Seidler), Kunstforscher 
Julian Turner, Künstler
Wolfgang Zinggl, Künstler, Kultursprecher der Grünen
Judith Huemer, Künstlerin 
 .
Zum Facebook Event:
 .
Zum Esel.at Event:
 .
Zu den Regeln der Debatte – British Parliamentary Style:
 .
ein Projekt von oellinger/rainer

Limbo_interndinner

 

At Philosophy Unbound #5, Interndinner presents a short play about work and compensation. With our own life in a capitalist society in our minds, we will reenact how work can be exchanged for remuneration but also for love, for experience, for learning, for an opportunity or for another line in your CV.
So, how far can you stretch? How low can you go?

 

 

meet us on the 1st of October at Spektakel

20:00

Hamburgerstrasse 14

1050 Vienna

 

more information here.