Archive

Monthly Archives: April 2013

Volunteer

KüNSTLERHAUS BüCHSENHAUSENES WIRD VIEL ARBEIT, ABER SCHÖNE ARBEIT* – Gegen prekäre Arbeit im Kulturbereich!Re-Inszenierung von Arbeitsverhältnissen im Kulturbereich
Ana de ALMEIDA, Cana BILIR-MEIER, Julia TIRLER, Anke DYES, Jakub VRBA von INTERNDINNER und Kevin DOOLEY
Fr 19. 04. 2013, 19.30

Ana DE ALMEIDA, Cana BILIR-MEIER, Julia TIRLER, Anke DYES, Jakub VRBA von INTERNDINNER und Kevin DOOLEY reinszenieren Arbeitsverhältnisse im Kulturbereich. Die Veranstaltung bildet die Basis für ein radiofonisches Format, das im Rahmen von Büchs’n’Radio auf Radio Freirad 105,9 MHz am 6. Mai 2013 ausgestrahlt wird.

Interndinner hat es sich zur Aufgabe gemacht, Nutzen aus den oft schockierenden und unverschämten Angeboten prekärer Arbeitssituationen zu ziehen. Es ist Teil des Projektes, diese Rhetorik kreativ und widerständig zu gebrauchen. Die Herausforderung besteht darin, die unbezahlte und ausbeuterische Situation, der ArbeiterInnen im Kulturbereich ausgesetzt sind, aufzuzeigen und Möglichkeiten des kollektiven Handelns zu entdecken.

Eine Veranstaltung in der Reihe ART WORKERS INQUIRY von Kevin Dooley.

* Der Titel der Veranstaltung ist einer Stellenauschreibung entnommen, die Bezahlung war 300€/Vollzeit.

http://www.buchsenhausen.at/modules.php?op=modload&name=PagEd&file=index&topic_id=16&page_id=749

Advertisements